MENU

SGM Biberach/Kirchhausen – SGM Fürfeld/Bonfeld/Obergimpern

An diesem Samstag mussten wir durch den anhaltenden Dauerregen von Biberach nach Kirchhausen auf den dortigen Kunstrasenplatz ausweichen. Gegner des 8 Spieltages war die SGM Fürfeld , der Tabellenführer und somit erwarteten wir ein sehr schweres Spiel !

Unsere Jungs begannen wie die Feuerwehr und schon in der 3 min. sollte Jonas der vom rechten Flügel von Kim ins Szene gesetzt wurde die Führung auf dem Fuß haben, doch leider verpasste er diese Gelegenheit. Der darauffolgende  Eckball  sollte erneut eine riesen Chance zur Führung sein doch auch diese konnte nicht genutzt werden. Anschließend  bestimmte  unsere Mannschaft ganz klar das Geschehen auf dem Platz, jedoch konnte man diese Überlegenheit nicht in Tore ummünzen.

In der 31 min. nach einem weitem  Abschlag des Gegnerischen Torhüter sprang der Ball vor einem unseren Verteidiger nochmal auf   wurde unterschätzt und landete so bei einem mitgelaufenem Gegner der nur noch zum 0:1 einschieben musste .

Das war dann auch der Halbzeitstand.

In der 2 Halbzeit waren dann die Fürfelder etwas stärker als in Halbzeit 1 wobei man sagen muss das sie sich zumeist auf das Kontern beschränkten und sehr tief  standen. Bis zur 58 min. gestalteten meist unsere Jungs das Spiel jedoch entstanden keine wirklich zwingende Aktionen mehr von unserer Seite. Fürfeld  kam immer besser ins Spiel und sollte in der 58 und 62 min mit einem Doppelschlag die Partie für sich entscheiden. Das 0:4  in der 68 min sollte dann der Schlusspunkt sein.

Fazit : Ein starkes Spiel in der 1 Halbzeit von unseren Jungs als man dem Gegner in allen Belangen überlegen war jedoch dann durch einfache Fehler das Spiel aus der Hand gab.

Es spielten : Luca, Justin, Zekican, Colin, Vladi, Fabian, Samuel, John, Jonas, Maxim, Michel, Jonathan,Julian, Matheu,Kim

SGM Abstatt - SGM Kirchhausen 1:4 (0:2)

Am letzten Samstag waren wir zu Gast in Abstatt. Beim Tabellenvierten erwischte unser Team einen Blitzstart. In der 3. Spielminute traf Mutlu Imer durch einen Freistoß zum 0:1 und in der 9. Spielminute konnte Silas Deiß auf 0:2 erhöhen. Die Gäste waren sichtlich geschockt nach dem Doppelschlag und kamen in der ersten Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel. Unsere Mannschaft hatte mehr Spielanteile und auch die besseren Torchancen. Nach der Pause machte Abstatt viel Druck, aber unser Team verteidigte sehr geschickt. Als Abstatt in der 69. Minute durch einen Distanzschuss den 1:2 Anschlusstreffer erzielte warfen sie nochmal alles nach vorne. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 78. Minute, als der gegnerische Torwart nach einer hart geschossenen Flanke von Fabian Bock den Ball ins eigene Netz faustete. In der Nachspielzeit traf Louis Ehmann dann noch zum 1:4 Endstand. Aufgrund der guten kämpferischen Leistung ein verdienter Sieg unserer Mannschaft.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann (1), Daniel Jerkovic, Mutlu Imer (1), Luca Böger, Fabian Bock (1), Silas Deiß (1), Dominik Ockert, Jason da Silveira, Valanti Sarantakis, Mesutcan Imer,

Patrick Fink, Fabian de sa Pfeiffer

Vorschau:

Samstag, 18.11.2017, um 15:15 Uhr

SGM Kirchhausen – SGM Neudenau