MENU

Am fünften Spieltag der Saison hatten die A-Junioren der SGM Kirchhausen die SGM Schwaigern zu Gast. Mit einem von Ausfällen geschwächten Kader startete unsere Mannschaft mit nur elf Spielern in die Partie. Bereits in der Anfangsviertelstunde bekamen wir die Chance auf den Führungstreffer durch eine Elfmeterentscheidung, die wir jedoch nicht nutzen konnten. Dadurch beflügelt, schafften es die Schwaigerner binnen fünf Minuten ihre ersten drei Torchancen zu nutzen. Daraufhin kam das Spiel unserer Mannschaft zum stocken, sodass wir keine erneute Gefahr für das Tor des Gegners ausstrahlen konnten. Dem Übel nicht genug, mussten wir vor der Halbzeit nicht nur einen erneuten Gegentreffer zum Pausenstand von 0:4 hinnehmen, sondern verloren verletzungsbedingt auch noch unseren Stürmer Marcel Fuchs. Zu zehnt starteten wir in Halbzeit zwei mit dem Ziel, den Kampf gegen die Gäste aus Schwaigern anzunehmen. Unsere Mannschaft schaffte es, das Ergebnis zu zehnt zu halten und konnte sich sogar erneute Chancen herausspielen, jedoch ohne Erfolg. So endete das Spiel beim Stand von 0:4 mit dem negativen Beigeschmack eines weiteren verletzten Spielers, dem wir in dieser Hinsicht schnelle Genesung wünschen möchten. 
Es spielten: Patrick Wittmann, Paul Frankenreiter, Jan Pommersheim, Marcel Motzer, Marcel Offermann, Philipp Keicher (B-Jugend), Daniel Jerkovic, Patrick Fink, Marcel Fuchs, Silas Deiß und Jason da Silveira

SGM Kirchhausen – SGM Obergriesheim 4:3 (3:1)


Nach der Auftakt Niederlage in Güglingen, wollte unsere A-Jugend im zweiten Saisonspiel die ersten
Punkte einfahren. Aufgrund einiger verletzter Spieler, musste die Mannschaft ohne Ersatzspieler zum
Spiel gegen Obergriesheim antreten. Das Team begann sehr konzentriert und fand sofort ins Spiel.
Jason da Silveira brachte unsere Mannschaft mit zwei herrlichen Treffern in der 13. und 14. Minute
mit 2:0 Führung. Die Gäste waren sichtlich beeindruckt und fanden in der ersten Halbzeit nicht ins
Spiel. Sie brauchten für den Anschlusstreffer unsere Hilfe, denn in der 29. Minute verursachte unsere
Abwehr einen unnötigen Elfmeter. Der Gäste Spieler verwandelten den fälligen Strafstoß sicher zum
2:1. Ganz stark war dann die Reaktion unserer Mannschaft, die nur eine Minute später durch Marcel
Fuchs auf 3:1 erhöhte. Verdiente Pausen Führung der SGM Kirchhausen. Nach der Halbzeit wussten
wir, dass die Gäste nochmal alles probieren werden um das Spiel zu drehen. Obergriesheim machte
sehr viel Druck und in dieser Phase konnte Jason da Silveira das Wichtige 4:1 erzielen. In der 70.
Spielminute mussten wir Paul Frankenreiter und etwas später auch noch Marcel Fuchs durch
Verletzungen vom Feld nehmen. Da wir keine Auswechselspieler hatten, mussten wir mit zwei
Spieler weniger das Spiel zu Ende spielen. Dadurch hatten die Gäste viel Platz und erst dann
erspielten sie sich natürlich viele Chancen. In der 79. Minute war es dann erneut ein Elfmeter gegen
uns den die Gäste zum 4:2 nutzten. Und erst in der 95. Spielminute gelang dem Gegner noch ein
Treffer zum 4:3 Entstand. Ein verdienter Sieg der SGM Kirchhausen.
Es spielten: Patrick Wittmann (TW), Marcel Offermann, Fabian de sa Pfeifer, Jan Pommersheim, Paul
Frankenreiter, Patrick Fink, Daniel Jerkovic, Silas Deiß, Fabian Wagner, Marcel Fuchs (1), Jason da
Silveira (3)

SGM Herbolzheim - SGM Kirchhausen 3:2 (2:1)

Trotz der Niederlage war es ein gutes Spiel unserer Mannschaft beim Tabellenzweiten. Beide Teams erspielten sich in der Anfangsphase einige Torchancen. In der 12. Spielminute ging der Gastgeber mit 1:0 in Führung. Nach diesem Treffer war Herbolzheim besser im Spiel und schaffte es immer wieder gefährlich vor unser Tor zu kommen. In der 44. Spielminute nutzte Herbolzheim eine dieser Chancen zum 2:0. Doch unsere Elf bewies Moral und wurde in der 45. Spielminute durch den Anschlusstreffer von Silas Deiß belohnt. Nach der Pause erhöhten wir den Druck und in der 51. Spielminute traf Louis Ehmann zum 2:2 Ausgleich. Jetzt war es ein offenes Spiel, mit Möglichkeiten auf beiden Seiten das Spiel für sich zu entscheiden. In der 67. Spielminute war es dann ein Distanzschuss der die erneute Führung für die Heimmannschaft brachte. Unser Team versucht nochmal alles und zum Schluss wäre ein Unentschieden gerecht gewesen, doch leider blieb es bei der 3:2 Niederlage.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann (1), Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Silas Deiß (1), Patrick Fink, Tim Stirner, Dominik Ockert, Marcel Fuchs, Dominik Magosch, Marcel Motzer, Janis Kratschmayr, Moritz Müller, Juan Fernandez

SGM Kirchhausen – SGM Lauffen 1:4 (1:2)

Eine erneute unnötige Niederlage erlitten unsere A-Junioren am Samstag gegen die Gäste aus Lauffen. Wir waren von Beginn an sehr Druckvoll und hatten auch sehr gute Chancen, doch leider konnten wir diese nicht nutzen. Lauffen machte das deutlich besser, die nutzten ihre erste Möglichkeit in der 15. Spielminute zur 0:1 Führung. In der 30. Spielminute konnte Dominik Magosch den bis dahin verdienten Ausgleich erzielen. Danach verloren wir ein wenig den Faden und als dann der eigentlich gut leitende Schiedsrichter einen unberechtigten Elfmeter für die Gäste pfiff, mussten wir erneut einem Rückstand hinterherlaufen. In der zweiten Hälfte trafen die Lauffener in der 51. Spielminute durch einen schönen Freistoß auch noch zum 1:3. Das war dann auch schon die Vorentscheidung, denn man merkte unseren Jungs an wie sie die Köpfe hängen ließen und der letzte Willen fehlte das Spiel nochmal zu drehen. In der 81. Spielminute erzielte Lauffen noch einen weiteren Treffer zum 1:4 Endstand.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Silas Deiß, Patrick Fink, Tim Stirner, Dominik Ockert, Marcel Fuchs, Dominik Magosch (1), Fabian de Sa Pfeifer, Janis Kratschmayr, Moritz Müller, Valanti Sarantakis

Vorschau: Samstag, 09.06.2018

SGM Kirchhausen – SGM Ellhofen

SGM Kirchhausen – SV Schluchtern 1:4 (0:0)

Eine absolut desolate Leistung zeigte unsere Mannschaft im Spiel gegen Schluchtern. Ohne jeglichen Einsatz und Laufbereitschaft kann man kein Spiel in der Bezirksstaffel gewinnen. Dass es zur Pause noch 0:0 stand lag an Schluchtern, die ihre Chance in der ersten Halbzeit noch nicht nutzten. Die zweite Halbzeit war noch schwächer als die erste. In der 56. Spielminute war es dann soweit die Gäste gingen mit 0:1 in Führung. Ein klein wenig Hoffnung kam durch den Ausgleichstreffer von Silas Deiß auf, doch noch in der gleichen Spielminute schaffte Schluchtern die erneute Führung. Danach stellte unser Team das Fußball spielen fast komplett ein. Die Gäste trafen dann noch zweimal zum verdienten 1:4 Sieg.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Fabian Bock, Silas Deiß (1), Jason da Silveira, Patrick Fink, Tim Stirner, Valanti Sarantakis, Dominik Ockert, Fabian de sa Pfeifer, Dominik Magosch,

Vorschau:

Samstag, 05.05.2018, um 16:15 Uhr

Neckarsulmer Sportunion – SGM Kirchhausen

SGM Kirchhausen – SGM Neudenau 5:1 (2:1)

Einen richtigen Sahne Tag erwischte Jason da Silveira, er erzielte alle 5 Treffer beim 5:1 gegen Neudenau. Schon nach kurzer Spielzeit zeigte sich die spielerische Überlegenheit unserer Mannschaft und in der 12. Spielminute traf Jason mit seinem ersten Treffer zum 1:0. Danach lief das Spiel nur in Richtung gegnerisches Tor, aber eine Vielzahl von Chancen blieben vorerst ungenutzt. Der Ausgleich von Neudenau in der 41. Minute kam völlig überraschend, doch unsere Mannschaft zeigte gleich die richtige Reaktion. Sie spielte weiter nach vorne und konnte dann in der 44. Minute durch Jason wieder mit 2:1 in Führung gehen. Nach der Pause dann das gleiche Bild, unser Team dominierte und erspielte sich weitere Torchancen. Und auch Jason machte da weiter wo er kurz vor der Halbzeit aufgehört hatte, er erzielte weiter drei Treffer zum verdienten 5:1 Erfolg.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Fabian Bock, Silas Deiß, Jason da Silveira (5), Patrick Fink, Tim Stirner, Valanti Sarantakis, Dominik Ockert, Juan Fernandez, Luca Böger, Dominik Magosch,

Vorschau:

Samstag, 21.04.2018, um 16:15 Uhr

SGM Abstatt – SGM Kirchhausen

FSV Friedrichshaller SV – SGM Kirchhausen 1:0 (0:0)

Zum dritten Auswärtsspiel in Folge musste unser Team in Friedrichshall antreten. In der Anfangsphase neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld, erst nach 15 Minuten hatten die Gastgeber mehr vom Spiel und erspielten sich einige Großchance, doch unser Torwart Jan Pommersheim hielt seinen Kasten sauber. Zum Ende der ersten Halbzeit hatten wir einige Möglichkeiten auf unserer Seite, leider auch ohne Erfolg so blieb es beim 0:0 zur Pause. Zu Beginn der 2. Halbzeit machte Friedrichshall mehr Druck und unseren Spielern merkte man mit zunehmender Spieldauer die Auswirkungen der sommerlichen Temperaturen an. Wir brachten kaum noch einen geordneten Spielaufbau zustande und ließen immer mehr Torchancen der Friedrichshaller zu. Doch mit ein wenig Glück und guter Torwart Leistung konnten wir das 0:0 halten und blieben weiter im Spiel.

Der Gegner verzweifelte schon an den vielen verpassten Torchancen und alles sah nach einer Punkte Teilung aus. Doch dann kam die 71. Spielminute, ein Friedrichhaller Spieler konnte einen zu kurz geratener Rückpass zum Torwart erlaufen und schob dann zum 1:0 für die Gastgeber ein.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Fabian Bock, Silas Deiß, Jason da Silveira, Patrick Fink, Moritz Müller, Tim Stirner, Valanti Sarantakis, Fabian De Sa Pfeiffer, Dominik Ockert, Juan Fernandez, Luca Böger, Dominik Magosch

Vorschau:

Samstag, 14.04.2018, um 16:15 Uhr

SGM Kirchhausen – SGM Neudenau

SGM Güglingen – SGM Kirchhausen 1:2 (0:1)


Auf einem durch die Witterung schwer bespielbaren Rasen, sahen die Zuschauer ein schwaches
Bezirksliga Spiel. Keine der beiden Mannschaften konnte in der ersten Halbzeit spielerische Akzente
setzen, viele Ballverluste und wenig Torraum Szenen. Die einzige Torchance in der ersten Hälfte
nutzte Daniel Jerkovic in der 25. Spielminute zur 0:1 Führung für unser Team. Nach der Pause wurde
das Spiel leider nicht besser, deswegen gibt es nur zwei Momente die erwähnenswert wären. Zum
einen der Ausgleich der Güglinger in der 65. Spielminute und zum anderen der Siegtreffer von Patrick
Fink, der mit einem schönen Distanzschuss in der 80. Spielminute das 1:2 erzielte.
Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic (1), Mutlu Imer, Fabian Bock,
Silas Deiß, Jason da Silveira, Patrick Fink (1), Moritz Müller, Tim Stirner, Valanti Sarantakis, Fabian
De Sa Pfeiffer


Vorschau:

Samstag, 07.04.2018, um 16:15 Uhr
FSV Friedrichshaller SV - SGM Kirchhausen

TG Böckingen - SGM Kirchhausen 2:4 (1:3)


Am vergangenen Mittwoch traf unser Team im Bezirkspokal Viertelfinale auf die TG Böckingen. Wie
so oft in den letzten Spielen, mussten wir schon sehr früh einen Gegentreffer hinnehmen. In der 4.
Spielminute traf die TG Böckingen zum 1:0. Doch unser Team blieb unbeeindruckt und konnte in der
11. Spielminute durch Patrick Fink ausgleichen. Danach hatten wir mehr vom Spiel und in der 20.
Minute konnte der glänzend aufgelegte Jason Da Silveira die 1:2 Führung erzielen. Aber auch unsere
Abwehr um Dominik Magosch, der fast jeden Zweikampf gewinnen konnte, stand perfekt und ließ
kaum Chancen der Gegner zu. Immer wieder konnte Jason Da Silveira mit seiner Schnelligkeit durch
die löchrige Abwehr der Böckinger durchbrechen und hatte mehrere hochkarätige Chancen das
Ergebnis auszubauen. Und in der 43. Minute war es dann auch soweit, da erzielte Jason nach guter
Einzelaktion die 1:3 Führung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren die Gastgeber nur bei Standards
gefährlich und als Moritz Müller in der 58. Spielminute auf 1:4 erhöhte war das Spiel gelaufen. Zwar
konnten die Böckinger kurz vor Schluss, durch einen zweifelhaften Elfmeter noch das 2:4 erzielen,
aber dabei blieb es dann auch. Ein verdienter Sieg unserer Mannschaft und Glückwunsch zum Einzug
ins Halbfinale.
Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Luca Böger, Fabian
Bock, Silas Deiß, Jason Da Silveira (2), Valanti Sarantakis, Patrick Fink (1), Dominik Magosch, Moritz
Müller (1), Juan Fernandez, Fabian De Sa Pfeiffer

Türkspor Neckarsulm - SGM Kirchhausen 0:3 (0:1)


Im zweiten Punktspiel der Bezirksstaffel musste unser Team zum Aufsteiger Türkspor Neckarsulm.
Unsere Mannschaft war von Anfang an das klar spielbestimmende Team und konnte sich gute
Möglichkeiten erspielen. Bis zur verdienten Führung dauerte es allerdings bis zur 31. Spielminute, da
traf dann endlich Jason Da Silveira zum 0:1, das war zugleich der Halbzeitstand. Nach der Pause das
gleich Bild unsere Jungs hatte mehr vom Spiel und die klareren Chancen. In der 61. Spielminute
erhöhte Jason Da Silveira mit seinem zweiten Treffer auf 0:2. Die endgültige Entscheidung fiel dann in
der 70. Spielminute als Daniel Jerkovic einen schön heraus gespielten Angriff mit dem Treffer zum 0:3
abschloss.
Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic (1), Mutlu Imer, Fabian Bock,
Silas Deiß, Mesutcan Imer, Jason da Silveira (2), Patrick Fink, Moritz Müller, Tim Stirner, Valanti
Sarantakis, Fabian De Sa Pfeiffer

Vorschau:

Samstag, 24.03.2018, um 16:15 Uhr
SGM Güglingen - SGM Kirchhausen

SGM Kirchhausen – FC Union Heilbronn I 1:4 (1:4)


Zum Start in die Bezirksstaffel Meisterrunde war der FC Union Heilbronn zu Gast in Kirchhausen. Die
Gäste erwischten einen optimalen Start. In der 3. Spielminute trafen die Heilbronner mit einem
glücklichen Treffer aus fast 30 Meter zum 0:1. Die Heilbronner gewannen in der Anfangsphase mehr
Zweikämpfe und setzte unsere Mannschaft immer wieder unter Druck. In der 23. Spielminute war es
erneut ein Distanzschuss der das 0:2 für Heilbronn brachte. Wir fanden in der ersten Halbzeit nicht zu
unserem gewohnten Spiel und so folgten zwei weitere Treffer der Gäste, die dadurch auf 0:4
erhöhten. Kurz vor der Pause erzielte dann Daniel Jerkovic noch das 1:4. Die zweite Halbzeit war
dann deutlich besser von unserem Team. Wir hatten eine Vielzahl von Möglichkeiten, um das
Ergebnis zu korrigieren, doch leider blieben beste Möglichkeiten ungenutzt. Von Heilbronn ging in der
zweiten Hälfte keine Gefahr mehr aus, doch Aufgrund der ersten Halbzeit geht der Sieg, auch wenn er
ein wenig zu hoch ausfiel, in Ordnung.
Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic (1), Mutlu Imer, Luca Böger,
Fabian Bock, Silas Deiß, Dominik Ockert, Jason da Silveira, Patrick Fink, Moritz Müller, Dominik
Magosch, Valanti Sarantakis
Vorschau: Samstag, 17.03.2018, um 16:15 Uhr
Türkspor Neckarsulm - SGM Kirchhausen

SGM Kirchhausen – FC Union Heilbronn I 2:3 (1:2)

Nach dem Pokal aus vor zwei Wochen gegen uns, wollten die Heilbronner etwas gut machen. So begannen sie sehr Druckvoll und erspielten sich einige Torchancen und konnten in der 18. Spielminute das 0:1 erzielen. Die Gäste wollten nun unbedingt noch einen Treffer nachlegen, doch in dieser Drangphase konnte Jason da Silveira mit einem Distanzschuß den 1:1 Ausgleich erzielen. Die Heilbronner waren nach dem Ausgleichstreffer sichtlich geschockt und dadurch hatten wir zwei gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen, doch leider ohne Erfolg. Der Gegner hingegen nutzte einen Fehler von uns eiskalt aus und traf zwei Minuten vor dem Pausenpfiff zum 1:2. Nach der Pause sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel und in der 50. Spielminute eine vorentscheidende Spielsituation. Nachdem wir einen Angriff der Heilbronner klären konnten blieb Dominik Magosch verletzt liegen. Die Gäste fingen den Ball an der Mittellinie ab und liefen auf unser Tor zu, während unsere Spieler mit einer fairen Aktion rechneten also Ball ins Seitenaus, spielten sie einfach weiter und schossen das 1:3. Nachdem Jason da Silveira nur zwei Minuten später den 2:3 Anschlusstreffer erzielte kam noch einmal Hoffnung auf. Doch leider vergaben wir zwei weitere Großchancen und so blieb es bei der 2:3 Niederlage.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Luca Böger, Fabian Bock, Silas Deiß, Dominik Ockert, Jason da Silveira (2), Patrick Fink, Patrick Tomala, Moritz Müller, Dominik Magosch

Vorschau:

Samstag, 02.12.2017, um 14:15 Uhr

SGM Brackenheim - SGM Kirchhausen

SGM Kirchhausen – SGM Neudenau 4:3 (2:3)

Was für eine Aufholjagd unserer A-Jugend. Nach nur 12 Minuten lag unser Team mit 0:3 zurück und Neudenau fühlte sich schon wie der sichere Sieger. Doch die Mannschaft kämpfte gegen die drohende Niederlage an und erzielte in der 16. Spielminute durch Daniel Jerkovic den 1:3 Anschlusstreffer. Jason da Silveira konnte noch vor der Pause auf 2:3 verkürzen. Nach der Halbzeit spielte unser Team weiter nach vorne und Patrick Fink erzielte dann in der 53. Minute das 3:3. Der Ausgleich war wichtig für die Moral und jetzt wollten unsere Jungs auch noch den Sieg. Und tatsächlich konnte Jason da Silveira in der 72. Spielminute mit seinem zweiten Treffer den 4:3 Siegtreffer erzielen.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic (1), Mutlu Imer, Luca Böger, Fabian Bock, Silas Deiß, Dominik Ockert, Jason da Silveira (2), Valanti Sarantakis, Mesutcan Imer,

Patrick Fink (1), Fabian de sa Pfeiffer, Patrick Tomala

Vorschau:

Samstag, 25.11.2017, um 14:15 Uhr

SGM Kirchhausen – FC Union Heilbronn I

SGM Abstatt - SGM Kirchhausen 1:4 (0:2)

Am letzten Samstag waren wir zu Gast in Abstatt. Beim Tabellenvierten erwischte unser Team einen Blitzstart. In der 3. Spielminute traf Mutlu Imer durch einen Freistoß zum 0:1 und in der 9. Spielminute konnte Silas Deiß auf 0:2 erhöhen. Die Gäste waren sichtlich geschockt nach dem Doppelschlag und kamen in der ersten Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel. Unsere Mannschaft hatte mehr Spielanteile und auch die besseren Torchancen. Nach der Pause machte Abstatt viel Druck, aber unser Team verteidigte sehr geschickt. Als Abstatt in der 69. Minute durch einen Distanzschuss den 1:2 Anschlusstreffer erzielte warfen sie nochmal alles nach vorne. Die endgültige Entscheidung fiel dann in der 78. Minute, als der gegnerische Torwart nach einer hart geschossenen Flanke von Fabian Bock den Ball ins eigene Netz faustete. In der Nachspielzeit traf Louis Ehmann dann noch zum 1:4 Endstand. Aufgrund der guten kämpferischen Leistung ein verdienter Sieg unserer Mannschaft.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann (1), Daniel Jerkovic, Mutlu Imer (1), Luca Böger, Fabian Bock (1), Silas Deiß (1), Dominik Ockert, Jason da Silveira, Valanti Sarantakis, Mesutcan Imer,

Patrick Fink, Fabian de sa Pfeiffer

Vorschau:

Samstag, 18.11.2017, um 15:15 Uhr

SGM Kirchhausen – SGM Neudenau

SGM Kirchhausen – SGM Schwaigern 3:4 (2:2)

Im Augenblick ist die Saison unserer A-Jugend ein auf und ab. Nach dem klasse Pokalspiel am Mittwoch und dem Einzug ins Viertelfinale, folgte ein absolut schwacher Auftritt am Samstag gegen den Tabellenletzten aus Schwaigern. Obwohl wir in diesem Spiel durch zwei schnelle Treffer von

Silas Deiß und Daniel Jerkovic mit 2:0 in Führung lagen, bekamen wir das nicht in den Griff. Viele Fehlpässe und fehlende Laufbereitschaft brachten Schwaigern wieder ins Spiel. So kam es wie es kommen musste und die Gäste glichen noch vor der Pause aus. Aber auch nach der Pause wurde das Spiel nicht besser so konnte Schwaigern auch noch den Führungstreffer erzielen. Spielerisch war es an diesem Tag kein Augenschmaus und so musste ein Distanzschuss in der 70. Minute von Louis Ehmann den 3:3 Ausgleich bringen. Erst jetzt hatten wir mehr Möglichkeiten das Spiel doch noch für uns zu entscheiden, doch durch einen Konter der Gäste in der 88. Spielminute mussten wir das 3:4 hinnehmen und somit das endgültige aus. Eine unnötige Niederlage mit einem Sieg hätten wir uns ein wenig absetzen können, so bleiben wir weiterhin mitten im Abstiegskampf

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann (1), Daniel Jerkovic (1), Mutlu Immer, Luca Böger, Juan Fernandez, Patrick Tomala, Fabian Bock, Silas Deiß (1), Tim Stirner, Dominik Ockert, Jason da Silveira, Valanti Sarantakis, Juan Fernandez

Vorschau:

Samstag, 11.11.2017, um 15:15 Uhr

SGM Abstatt - SGM Kirchhausen

SGM Güglingen - SGM Kirchhausen 0:5 (0:1)

In einem wichtigen Spiel konnte sich unsere A-Jugend gegen die SGM Güglingen souverän durchsetzen. Nach zwei Niederlagen in Folge fand unsrer Team wieder zurück in die Erfolgsspur. Unsere Mannschaft kontrollierte zur jeder Zeit das Spiel und in der 16. Spielminute konnte Silas Deiß eine der vielen Möglichkeiten zur 0:1 Führung nutzen. Weitere Tore in der ersten Halbzeit verhinderte der starke Torwart der Güglinger. In der zweiten Hälfte versuchte der Gegner besser ins Spiel zu kommen, doch unsere Defensive stand sehr gut und konnte die wenigen Angriffe der Güglinger verteidigen. Aber auch das Spiel nach vorne klappte wieder besser von uns. In der 55. Spielminute traf Patrick Tomala zum 0:2, danach war die Gegenwehr der Heimmannschaft gebrochen. Ein sehenswertes Tor zum 0:3 erzielte dann Mutlu Immer mit einem Distanzschuss aus 25 Meter. Für die Treffer 4 und 5 sorgten Patrick Tomala und Daniel Jerkovic.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic (1), Mutlu Immer (1), Luca Böger, Moritz Müller, Patrick Tomala (2), Fabian Bock, Silas Deiß (1), Nishan Josan, Tim Stirner, Dominik Ockert, Jason da Silveira, Valanti Sarantakis

Vorschau: Samstag, 28.10.2017, um 12:30 Uhr

SGM Kirchhausen – SGM Schwaigern

SGM Kirchhausen – FC Union Heilbronn 8:7 n.E. (3:3)

Nach einem spannenden Pokal-Krimi gegen den FC Union Heilbronn zieht die SGM Kirchhausen ins Viertelfinale ein, die Entscheidung fiel erst im Elfmeterschießen. Unsere Mannschaft hatte einen Einstand nach Maß, schon in der 1. Spielminute traf Jason da Silveira zur 1:0 Führung. Dieser frühe Treffer zeigte bei den Gästen Wirkung, zudem störten unsere Jungs die Heilbronner schon in deren Hälfte und ließen sie nicht ins Spiel kommen. Immer wieder musste der Gegner lange Bälle spielen die unsere Defensive aber sehr gut verteidigen konnte. Wir hatten in der ersten Halbzeit noch einige gute Möglichkeiten die Führung auszubauen, doch es fehlte ab und zu die nötige Konzentration. Erst in der 45. Spielminute gelang es uns durch Louis Ehmann auf 2:0 zu erhöhen. Mit dieser bis dahin verdienten Führung ging es in die Pause. Nach der Halbzeit war uns klar das die Heilbronner nochmal alles versuchen werden, um das Spiel zu drehen und sie konnten in der 47. Minute auch den schnellen 2:1 Anschlusstreffer erzielen. Die Gäste stellten zudem ihr System um, wodurch wir nicht mehr so gefährlich vor das gegnerische Tor kamen wie noch in der ersten Halbzeit. Als dann in der 67. Minute der Ausgleich fiel schien das Spiel zu kippen. Doch unsere Jungs nahmen den Pokalfight an und trafen in der 79. Minute durch Silas Deiß zum 3:2. Leider hielt die Freude nicht lange an, denn nur eine Minute später erzielte Heilbronn den 3:3 Ausgleich. So blieb es bis zum Schlusspfiff und es folgte sofort ein Elfmeterschießen. Auch hier blieb es spannend bis zum letzten Elfmeter, unsere Jungs verwandelten alle ihre Elfer sehr sicher und die Heilbronner verschossen einen Elfmeter. Somit war der Einzug ins Viertelfinale perfekt.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann (1), Daniel Jerkovic, Mutlu Immer, Luca Böger, Patrick Tomala, Fabian Bock, Silas Deiß (1), Nishan Josan, Tim Stirner, Dominik Ockert, Jason da Silveira (1), Valanti Sarantakis, Patrick Fink

SGM Kirchhausen - Neckarsulmer Sport-Union I 0:8 (0:1)

Nichts zu holen gab es am letzten Samstag gegen den Titelfavoriten Neckarsulm. In der ersten Halbzeit konnten unsere Jungs noch mithalten und verteidigten gut. Die Neckarsulmer taten sich schwer und versiebten einige guten Torchancen. Erst in der 38. Minute musste unser Torwart zum ersten Mal hinter sich greifen, als die Gäste durch einen Distanzschuss mit 0:1 in Führung gingen. In der zweiten Halbzeit wurde der Druck der Neckarsulmer Sport Union noch größer und als in der 53. Spielminute das 0:2 fiel war die Gegenwehr unserer Mannschaft gebrochen. Dann nahm das Debakel seinen Lauf und die Gäste spielten es clever zu Ende und ließen sechs weitere Treffer folgen zum, leider auch in der Höhe, verdienten 0:8 Erfolg. Unser Team konnte spielerisch nicht mithalten und hätte unser Torwart Jan Pommersheim nicht so gut gehalten hätte das Ergebnis auch höher ausfallen können.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Luca Böger, Moritz Müller, Patrick Tomala, Fabian Bock, Mesutcan Imer, Silas Deiß, Nishan Josan, Tim Stirner, Dominik Ockert

Vorschau: Samstag, 21.10.2017, um 16:15 Uhr

SGM Güglingen - SGM Kirchhausen

SGM Lauffen - SGM Kirchhausen 5:1 (4:0)

Eine herbe Niederlage musste unsere Mannschaft im vierten Punktspiel der Saison hinnehmen. Die Gastgeber überrannten uns in der ersten Viertelstunde, so stand es nach 14 Spielminuten 3:0 für die SGM Lauffen. Auch wenn wir Verletzungsbedingte Ausfälle hatten, ist das keine Ausrede für den Auftritt unserer Jungs, denn ohne Zweikampf kann man in der Bezirksstaffel nicht gewinnen. In der 22. Spielminute folgte dann auch noch das 4:0 der Lauffener. Völlig niedergeschlagen und mit hängenden Köpfen ging es in die Pause. Die zweite Halbzeit zeigten unsere Jungs Charakter und wehrten sich mit den Möglichkeiten die sie hatten und konnten durch Moritz Müller den Ehrentreffer erzielen. Das gab ein wenig Auftrieb und konnte das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten. Den Schlusspunkt im Spiel setzte die SGM Lauffen mit dem Treffer zum 5:1 Endstand.  

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann, Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Luca Böger, Moritz Müller (1), Patrick Fink, Fabian Bock, Juan Fernandez, Silas Deiß, Nishan Josan, Jason da Silveira, Dominik Ockert

Vorschau:

Samstag, 14.10.2017, um 16:15 Uhr

SGM Kirchhausen – Neckarsulmer Sport-Union I

SGM Güglingen - SGM Kirchhausen 0:2 (0:1)

Im Pokalspiel unter der Woche musste unsere Mannschaft gegen die SGM Güglingen antreten. In einem Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten gewann am Ende das glücklichere Team. In der ersten Hälfte kombinierten wir ganz gut von hinten heraus und spielten auch druckvoll nach vorne. In der 32. Spielminute konnte Louis Ehmann dann die verdiente 1:0 Führung erzielen. Nach der Pause ein völlig anderer Auftritt von Güglingen. Mit viel mehr Tempo und Druck auf unsere Defensive erspielten sich die Heimmannschaft eine Chance nach der anderen. Wir kamen nicht mehr in die Zweikämpfe und hatten wenig Entlastung. Auch mit den langen Bällen des Gegners kamen unsere Jungs nicht zurecht. Doch zum Glück konnte Louis Ehmann einen der wenigen Konter in der 80. Spielminute zum 0:2 für unser Team abschließen. Mit diesem Sieg erreicht unser Team das Achtelfinale.

Es spielten; Jan Pommersheim (TW), Louis Ehmann (2), Daniel Jerkovic, Mutlu Imer, Luca Böger, Moritz Müller, Patrick Tomala, Patrick Fink, Valanti Sarantakis, Fabian Bock, Juan Fernandez, Silas Deiß, Tim Stirner, Imer Mesutcan