MENU

Erste: 1. FC Lauffen – FCK 0:2
Zweite: 1. FC Lauffen – FCK 3:1


Mit einem Sieg am letzten Spieltag verabschiedet sich der FC Kirchhausen in die Sommerpause. Der 0:2-
Erfolg war dabei der fünfte Sieg in Folge.
Das FC-Team versuchte von Beginn an spielerisch die Kontrolle über die Partie zu übernehmen, doch die
Gastgeber hielten ihrerseits dagegen und schaffte es so das Spiel lange offen zu halten. Erschwerend kam
beim FCK die frühen verletzungsbedingten Auswechslungen von Pascal Schulz und Can Ceylan hinzu,
die die Wechselmöglichkeiten des Trainerteams doch stark beeinträchtigten. Auf der anderen Seite wurde
so auch der erste Torschütze der Partie eingewechselt, denn in der 41. Spielminute brach Christian
Specker auf der rechten Angriffsseite duch und legte vor dem Torhüter noch einmal quer auf den
mitgelaufenen Tobias Liebisch, welcher in der 24. Minute für Can Ceylan in die Partie kam. Dieser hatte
keinerlei Probleme den Ball im leeren Tor der Lauffener unterzubringen und die 1:0-Führung für den
FCK zu markieren.
Doch auch nach dem Seitenwechsel blieben die Hausherren willig das Spiel zu drehen und so war das
Spiel noch lange Zeit völlig offen. Erst das 2:0 in der 84. Spielminute durch Erik Rokitte entschied die
Partie und so entführte der FCK am letzten Spieltag die drei Punkte verdientermaßen aus Lauffen.
Am Ende der Saison landet der FC Kirchhausen damit mit 38 Punkten und 43:48 Toren auf dem achten
Tabellenplatz der Kreisliga A3.
Die FC-Reserve musste am letzten Spieltag noch einmal eine Niederlage hinnehmen. Gegen die Reserve
des 1. FC Lauffen kam die Mannschaft nicht über ein 1:3 hinaus. Die FC-Reserve beendet damit eine
alles andere als ideal verlaufende Saison mit 16 Punkten und 23:15 Toren auf dem vierten Tabellenrang.
Die Aktieven des FC Kirchhausen bedankt sich hiermit bei allen treuen Zuschauern und auch bei allen
Sponsoren für ihre Unterstützung in der abgelaufenen Saison und freut sich bereits jetzt darauf alle wieder
in der der Saison 2019/20 begrüßen zu können.

Auch in diesem Jahr richtet die Fußballabteilung des FC Kirchhausen unter der Regie des "Fördervereins des FC Kirchhausen e.V."wieder ihre alljährliche
Sportwoche mit dem mittlerweile traditionellen Neunmeterturnier aus. Das Neunmeterturnier findet
dieses Jahr nur am Freitag den 28.06.19 statt! Es ist nur in Laien und Aktive unterteilt. Somit kann
man sowohl ein reines Frauen-, Männerteam oder ein gemischtes Team stellen. Aktiv ist eine
Mannschaft, sobald ein aktiver Spieler im Team gemeldet ist. Weiter Infos zum Neumeterturnier
finden sie auf unser Homepage unter folgendem Link:
https://www.fckirchhausen.de/index.php/abteilungen-kurse/fussball/neunmeterturnier-2019. Am
Samstag den 29.06.19 geht es weiter mit den Jugendturnieren der E-Jugend ab ca. 10:00 Uhr und der
D-Jugend ab ca.12:00 und ab 17:30 findet ein AH-Turnier statt. Sonntag den 30.06.19 mit der F-
Jugend und Bambini und am Sonntagnachmittag wird es ein Gaudi Turnier ab ca. 16:30 Uhr geben
mit gemischten Mannschaften aus Aktiven Frauen/Männern, Alten Herren Spielern und A-
Jugendspieler. Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt. Es gibt wieder verschiedene Speisen wie
z.b. ½ Hähnchen, Nuggets, Pommes und belegte Brötchen. Am Samstagabend den 29.06.19 ab 17:00
Uhr gibt es Steak vom Schwenkgrill und am Sonntag den 30.06.19 wird es ab 10:00 Uhr 1 Paar
Weißwürste mit Brezel und Hefeweizen oder Bier vom Fass zum Preis von 5,00 € geben. Aber nur
solange der Vorrat reicht. Wir bitten daher alle Teilnehmer auf selbst mitgebrachtes Essen und
Getränke zu verzichten.

SGM Biberach/Kirchhausen – SGM Herbolzheim H-U-T-H 1 : 6

Am 10. Spieltag traten wir zu unserem letzten Punktspiel Zuhause gegen die SGM Herbolzheim H-U-
T-H an „ dem Tabellenführer“. Wie meist sollten wir einen guten Start erwischen. Marcel konnte vom
Gegner nicht vom Ball getrennt werden, fand Max der mitgelaufen war, flankte und Max verwandelte
zur 1:0 Führung. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit dann ein unnötiger Ballverlust der dann vom
Gegner mit dem 1:1 bestraft wurde.
Kaum hatte die 2. Halbzeit begonnen, sollten wir in der 37 und 41 min. zwei Konter gegen uns
bekommen, die das Ergebnis auf 3:1 stellten. Ab diesem Zeitpunkt lief nichts mehr zusammen in
unserer Mannschaft und der starke Gegner schraubte das Ergebnis noch auf 1:6.
Noch einen Wermutstropfen sollte es in diesem Spiel geben. In der ca. 68 min. sollte sich Elisa in
ihrem letzten Spiel für die C – Jugend an den Bändern verletzen und musste leider zur Behandlung
ins Krankenhaus gebracht werden.
Fazit : Ein uns überlegener Gegner dem man sich allerdings zum Schluss der Partie auslieferte…
Es spielten : Luca B, Maksim, Silas, Marcel, Levin, Jonas, Justin, Kim, Max, Luca H, Elisa, Domenik,
Vladi.