Abteilung

Turnen

RehaSport


Wen wollen wir ansprechen?

Viele Menschen mit chronischen Krankheiten oder anderen körperlichen Funktionsstörungen entscheiden sich für Rehabilitationssport im Verein, um den Erfolg ihrer Behandlung zu stützen.

In unseren RehaSport-Gruppen stimmen wir das Training auf Ihre individuellen körperlichen und gesundheitlichen Bedürfnisse ab.

Die Qualität wird durch den Behindertensportverband, die betreuenden Ärzte und die qualifizierte Übungsleiterin sichergestellt.

Die Ziele unseres Angebotes sind:

  • Verbesserung noch vorhandener Funktionseinschränkungen
  • Ausdauer und Kraft stärken
  • Koordination und Flexibilität verbessern
  • Spaß und Freude an der Bewegung
  • Verbesserung der allgemeinen Fitness
  • Teilnehmer motivieren, auch nach dem verordneten Rehasport weiter Sport zu treiben
  • Selbstbewusstsein stärken, insbesondere auch von Menschen mit Behinderung
  • Hilfe zur Selbsthilfe bieten, Eigenverantwortung stärken
  • Körperliches und seelisches Wohlbefinden verbessern

Unsere RehaSport-Angebote:

RehaSport nach Krebs:

Ein spezielles Bewegungs- und Sportangebot unterstützt Frauen und Männern dabei während oder nach einer Krebserkrankung wieder sportlich aktiv zu werden oder neu mit dem Sport zu beginnen.

Zur Förderung der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit sind Bewegungsspiele, Onko-Walking, Ausdauer- und Krafttraining, Haltungs- und Koordinationsschulung, Ausgleich muskulärer Dysbalancen und Entspannungstechniken Inhalte der Übungsstunden.

Training: dienstags 16.15 – 17.15 Uhr oder 17.30 – 18.30 Uhr


 

RehaSport für Männer nach Prostatakrebs / Beckenbodentraining:

Mit Hilfe spezieller Übungen kann die nach der Operation häufig bestehende Harninkontinenz gemildert oder sogar ganz behoben werden.

Durch ein sanftes Körpertrai­ning wird die allgemeine Leistungsfähigkeit verbessert.

Es wird empfohlen schon vor einem operativen Eingriff am Beckenbodentraining teilzunehmen, um nach der OP davon zu profitieren.

Training: nach Rücksprache mit der Übungsleiterin

 

RehaSport Walking, Bewegung und Entspannung "drinnen wie draußen":

Der Kurs „drinnen und draußen“ bietet eine Kombination aus 

Walking: ein flottes „draußen“ Gehen mit oder ohne Stöcke und „drinnen“ Mobilisation, Dehnung und verschiedenen Entspannungstechniken.

Ziel ist es, die innere Widerstandskraft der Teilnehmer zu stärken für mehr Ausgeglichenheit, Stressabbau, Wohlbefinden und Lebensfreude. 

So dient der Kurs zur Prävention seelischer Krisen, ist aber auch geeignet als begleitendes Angebot bei der Behandlung leichterer depressiver Störungen.

Training: donnerstags 9.00 – 10.00 Uhr

 

RehaSport Orthopädie:

Aktiv gegen Schmerzen – ein vom Arzt verordnetes Bewegungstraining für Männer und Frauen. 

Ziel ist es, durch regelmäßiges Training die Bewegung zu verbessern, die Belastbarkeit wiederherzustellen, die Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, eine Schmerzlinderung zu erreichen sowie das Selbstbewusstsein zu stärken und somit Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten.

Wir führen dieses Sportangebot in Kooperation mit dem Orthozentrum Heilbronn, Dr. med. Peter Breitenbach, Kaiserstr. 27, 74072 Heilbronn durch.

Training: mittwochs 9.00 – 10.00 Uhr

Wie können Sie teilnehmen?

Kostenträger DRV:

Suchen Sie Ihren behandelnden Arzt der Rehabilitationseinrichtung während Ihres stationären Aufenthalts auf. Lassen Sie sich das Formular „Antrag auf Rehabilitationssport“ (Formular G 850) ausfüllen. 

Dieses ausgefüllte Formular gilt als Kostenzusage der Deutschen Rentenversicherung.

Kostenträger Krankenkasse:

Suchen Sie Ihren Hausarzt auf. Lassen Sie sich das Formular „Antrag auf Kostenübernahme Rehabilitationssport“ (Muster 56) ausfüllen. 

Dieses ausgefüllte Formular reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein. Bitte lassen Sie sich die Kostenübernahme genehmigen. Krebspatienten haben auch das Recht auf Rehabilitationssport.

Nutzen Sie dieses Angebot und besprechen Sie es mit Ihrem behandelnden Arzt! Die Verordnung fällt nicht zu Lasten des ärztlichen Heilmittelbudgets.

 

Sie können aber auch ohne Verordnung an den RehaSport-Angeboten teilnehmen. 

Dafür fallen für 10 Kursstunden insgesamt 60€ Gebühr an. 

Diese ist im Voraus auf das Abteilungskonto des FC Kirchhausen eV. bei der VR Bank Heilbronn Schwäbisch Hall e.G.,

IBAN: DE57 6229 0110 0823 6300 13, unter Nennung der Angebotsbezeichnung zu bezahlen.

Es ist jeweils keine Vereinsmitgliedschaft nötig.

Wo finden die Angebote statt:

Deutschordenshalle 

Dojo

Kapellenweg 25

74078 Heilbronn – Kirchhausen

Online:

Wir führen unsere RehaSport-Angebote gegebenenfalls online durch.

Auch ein Neueinstieg in den RehaSport im Rahmen unserer Online-Trainingseinheiten ist möglich.

Leitung und Anmeldung:

Die Leitung der RehaSport-Angebote erfolgt durch Frau Katja Otten. 

Sie ist eine speziell ausgebildete Übungsleiterin in der Prävention und Rehabilitation mit langjähriger Erfahrung und Inhaberin folgender Lizenzen:

DOSB-Übungsleiterin B, Sport in der Rehabilitation, Profil Sport in der Krebsnachsorge sowie Orthopädie sowie psychischen Erkrankungen und 

DOSB-Übungsleiterin B, Sport in der Prävention, Profil: allgemeines Gesundheitstraining und

DTB – Kursleiterin Beckenboden und

Onko Walking Trainerin (DWI Karlsruhe).


Sie hilft Ihnen bei Fragen weiter und nimmt ihre Anmeldung gerne entgegen.

Kontakt: 0151/55577112 oder kurse@fckirchhausen.de .


Are you of legal age to drink?